Sie befinden sich hier

Inhalt

Blanki das Burggespenst

Abenteuer im Mittelalter

Staunende Kinder

 

Zielgruppe: 1.-4. Klasse

  • Burgerkundung
  • Gewandschneiderei + Wappenwerkstatt
  • Ritterturnier
  • mittelalterliches Rollenspiel

Bereich: Sprechen und Zuhören

Schwerpunkt: Szenisches Spielen

Schüler und Lehrer verwandeln sich in Ritter, Burgdamen, Elfen, Drachen, Hexen und Zauberer, um gemeinsam Abenteuer zu meistern und Gefahren zu bestehen. Sie schlüpfen in historische und fantastische Rollen und sind bei Burgerkundung, Geländespiel und Ritterturnier nicht nur hautnah dabei, sondern mittendrin im Mittelalter.

Bei einer Burg-Ralley tauchen die Kinder in vergangene Zeiten ein, entdecken die geheimen Orte der Burg und erfahren, wie die Burgbewohner hier einst lebten. Auf einem nächtlichen Rundgang hören sie die Geschichte von Blanki, dem etwas schusseligen Burggespenst. Wird die Klasse ihm begegnen?

In der Wappenwerkstatt fertigt jedes Kind seinen eigen Wappenschild an, während in der Schneiderei Gewänder für die Ritter und Burgdamen entstehen. Bei einem mystischen Geländespiel begegnet die Klasse den Waldgeistern im ehemaligen Tiergarten der Burganlage. Werden die Bauern und Bäuerinnen mit ihrer Hilfe den harten Winter überstehen?

In einem mittelalterlichen Rollenspiel treffen die Kinder verschiedene Burgbewohner und lösen knifflige Aufgaben, um Blanki aus der Klemme zu helfen. Beim großen Ritterturnier beweisen die Knappinnen und Knappen beim Lanzenstechen, Armbrustschießen und Hufeisenwerfen, dass sie die Rittertugenden Fairness, Tapferkeit und Hilfsbereitschaft leben. Haben sie sich dafür den Ritterschlag verdient?

Pädagogische Ziele/Lerninhalte:

  • Geschichts- und Kulturverständnis
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit

Kontextspalte